GLKB_GBericht-2004-1
Titelseite
GLKB_GBericht-2004-2
Ausklappseite mit Audio-CD
GLKB_GBericht-2004-Back
Rückseite
Blankcontent-Text
(Aus dem Themen-Intro)

The Sound of Glarus.

Einen Lauschangriff der besonderen Art haben wir dieses Jahr für Sie unternommen: Auf der Suche nach dem Glarner Sound haben wir nach Musikmachern Ausschau gehalten und sind im ganzen Glarnerland fündig geworden. Musik ist ein variantenreiches Thema und so individuell wie die Menschen, die sie spielen. Deshalb berichten wir aus Platzgründen nur über einen kleinen und aktuellen Ausschnitt aus dem kantonalen Musikschaffen.

Die gute Nachricht ist: Es gibt sie noch, die jungen Rebellen, die in leer stehenden Garagen, umfunktionierten Ställen und kulturell genutzten Spinnereien ihre Musik spielen. Dazu haben wir lebendige Traditionen entdeckt, die über Jahrzehnte ihre aktiven Mit- streiterinnen und Mitstreiter finden und die jährlich ihr dankbares Publikum begeistern. In allen Formationen wird mindestens einmal pro Woche geübt. Auftritte mit Publikum gibt es für jeden, der etwas zu bieten hat, und dies an vielfältigen Showplätzen: von Elm bis Ziegelbrücke, von Zürich bis Genf und von Bayern bis Schottland. Vielleicht finden Sie Ihre Lieblingsgruppe auf unserer beigelegten CD wieder. Eventuell entdecken Sie darauf ganz neue Töne für sich. So oder so: “The Sound Of Glarus” ist ein spezielles Hörerlebnis.
Blankcontent-Text
GLKB_GBericht-2004-6
GLKB_GBericht-2004-7
GLKB_GBericht-2004-8
GLKB_GBericht-2004-9
GLKB_GBericht-2004-10
GLKB_GBericht-2004-11
GLKB_GBericht-2004-12
GLKB_GBericht-2004-13
GLKB_GBericht-2004-14
GLKB_GBericht-2004-15
Magazin-Teil im Geschäftsbericht
Schaufenster-TSOG_5
Schaufenster-TSOG_3
Schaufenster-TSOG_2
Schaufenster-TSOG_1
Imageinserate zum Geschäftsbericht

Glarner Kantonalbank
GB 2004 «The Sound of Glarus.»

Konzept und Gestaltung des Geschäftsberichtes.